10 Beispiele für Prompt Midjourney für japanische Anime

Willkommen in der Welt des Anime, einer Welt, in der der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind! Heute werden wir die unendlichen Möglichkeiten erkunden, die Midjourney bietet. Ich lade Sie ein, sich mir auf diesem epischen Abenteuer anzuschließen, bei dem wir gemeinsam das Potenzial dieses fantastischen Werkzeugs entdecken werden.

.

Ob Sie nun ein eingefleischter Naruto-Fan sind, auf die Werke von Studio Ghibli schwören oder einfach eine Vorliebe für schöne Illustrationen haben, hier werden Sie fündig. Midjourney bietet nämlich die Möglichkeit, aus einer einfachen Ansammlung von Wörtern oder Sätzen unglaublich detaillierte Anime-Bilder zu erstellen.

.

Mit einem leicht humorvollen Unterton werde ich Ihnen zeigen, wie ich diesen Prompt genutzt habe, um fesselnde Bilder zu erzeugen, die den größten japanischen Epen würdig sind. Ob Sie nun ein aufstrebender Künstler, ein Schriftsteller auf der Suche nach Inspiration oder einfach nur neugierig sind, hier finden Sie einen Überblick darüber, was Sie mit diesem fabelhaften Werkzeug erreichen können.

.

Lehnen Sie sich also bequem zurück, greifen Sie nach Ihrer Tasse Tee (oder Sake, das liegt ganz bei Ihnen), und machen Sie sich bereit, in die faszinierende Welt der Anime einzutauchen. Sind Sie bereit? Dann nichts wie los!

.

Beispiel für einen Midjourney-Prompt: Anime

.

Anime – Cyberpunk-Stadt mit Neonbeleuchtung und Regen

.

Verwendeter Ausdruck: „Anime, cyberpunk city, neon lights, rain, detailed, high contrast“

.

Ich wählte ‚cyberpunk city‘, 'neon lights‘ und ‚rain‘, um ein Anime-Bild in einer futuristischen städtischen Umgebung zu schaffen. ‚Detailed‘ und ‚high contrast‘ wurden hinzugefügt, um die Details und Kontraste des Bildes zu betonen.

.

Anime – Anime-Charakter in einem traditionellen Kimono unter blühenden Kirschbäumen

.

Verwendeter Ausdruck: „Anime character, cherry blossom, traditional kimono, vibrant, serene, watercolor effect“

.

‚Anime character‘, ‚cherry blossom‘ und ‚traditional kimono‘ werden ausgewählt, um einen Anime-Charakter in einer traditionellen japanischen Umgebung darzustellen. ‚Vibrant‘ und 'serene‘ werden verwendet, um eine friedliche und farbenfrohe Atmosphäre heraufzubeschwören, und ‚watercolor effect‘ wird hinzugefügt, um dem Bild einen künstlerischen Aspekt zu verleihen.

.
.

Anime – Schlachtszene mit einem Mecha-Roboter

.

Verwendeter Ausdruck: „Anime, mecha robot, battle scene, dynamic, detailed, futuristic, –ar 16:9“

.

‚Mecha robot‘ und ‚battle scene‘ werden verwendet, um eine Actionszene aus einem Anime zu erstellen. ‚Dynamic‘, ‚detailed‘ und ‚futuristic‘ werden hinzugefügt, um die Intensität der Szene zu verstärken. ‚–ar 16:9‘ wird verwendet, um ein Bildformat zu erhalten, das für Fernseh- oder Computerbildschirme geeignet ist.

.
.

Anime – Alltag in einer Schule mit sanften Farben

.

Verwendetes Prompt: „Anime, school setting, slice of life, soft colors, relaxing, –style raw“

.

‚School setting‘ und 'slice of life‘ werden verwendet, um ein Anime-Bild in einer alltäglichen Umgebung zu schaffen. ‚Soft colors‘ und ‚relaxing‘ werden hinzugefügt, um eine beruhigende Atmosphäre heraufzubeschwören. ‚–style raw‘ wird verwendet, um dem Bild ein realistischeres Aussehen zu verleihen.

.
.

Anime – Fantastische Landschaft mit schwimmenden Inseln und leuchtenden Farben

.

Verwendetes Prompt: „Anime, fantasy landscape, floating islands, dreamy, bright colors, detailed, –s 750“

>.

‚Fantasy landscape‘ und ‚floating islands‘ werden verwendet, um ein Anime-Bild in einer fantastischen Umgebung zu erstellen. ‚Dreamy‘ und ‚bright colors‘ werden hinzugefügt, um dem Bild eine traumähnliche Atmosphäre zu verleihen. Detailed‘ wird verwendet, um die Details des Bildes zu betonen. ‚–s 750‘ wird verwendet, um ein mittleres künstlerisches Niveau zu erreichen.

.
.

Anime – Szene einer Raumschlacht in einer Weltraumoper

.

Prompt used: „Anime, space opera, starship battle, epic, sci-fi, detailed, –q 2“

„Space opera“ und „starship battle“ werden verwendet, um eine Weltraum-Action-Szene in einem Anime zu erstellen. ‚Epic‘ und 'sci-fi‘ werden hinzugefügt, um die Science-Fiction-Atmosphäre zu verstärken. ‚Detailed‘ wird verwendet, um die Details des Bildes zu betonen. ‚–q 2‘ wird verwendet, um eine höhere Detailstufe zu erreichen.

.
.

Anime – Niedliche Chibi-Figuren auf einer Themenparty

.

Verwendeter Satz: „Anime, cute chibi characters, tea party, pastel colors, whimsical, –ar 1:1“

>.

‚Cute chibi characters‘ und ‚tea party‘ werden verwendet, um ein niedliches Anime-Bild zu erstellen. ‚Pastel colors‘ und ‚whimsical‘ werden hinzugefügt, um eine weiche, verspielte Atmosphäre heraufzubeschwören. ‚–ar 1:1‘ wird verwendet, um ein quadratisches Bildformat zu erhalten.

.
.

Anime – Dunkle Fantasielandschaft mit monströsen Kreaturen

.

Verwendetes Prompt: „Anime, dark fantasy, monstrous creatures, gloomy, detailed, –s 500“

.

‚Dark fantasy‘ und ‚monstrous creatures‘ werden verwendet, um ein Anime-Bild in einer dunklen und fantastischen Umgebung zu erstellen. ‚Gloomy‘ und ‚detailed‘ werden hinzugefügt, um die düstere Atmosphäre zu verstärken und die Details des Bildes zu betonen. ‚–s 500‘ wird verwendet, um eine moderate künstlerische Ebene zu erreichen.

.
.

Anime – Schwarzer Detektiv in einer verregneten und dunklen Stadt

.

Verwendeter Ausdruck: „Anime, noir detective, rainy city, moody, high contrast, detailed, –ar 16:9“

.

‚Noir detective‘ und ‚rainy city‘ werden verwendet, um ein Anime-Bild in einer städtischen Umgebung im Regen zu erzeugen. ‚Moody‘ und ‚high contrast‘ werden hinzugefügt, um eine dunkle, kontrastreiche Atmosphäre heraufzubeschwören. ‚Detailed‘ wird verwendet, um die Details des Bildes zu betonen. ‚–ar 16:9‘ wird verwendet, um ein Bildformat zu erhalten, das für Fernseh- oder Computerbildschirme geeignet ist.

.
.

Anime – Szene mit der Verwandlung eines funkelnden Magical Girl

.

Verwendetes Perfekt: „Anime, magical girl, transformation sequence, sparkly, vibrant, –s 750“

.

‚Magical girl‘ und ‚transformation sequence‘ werden verwendet, um eine Anime-Transformationsszene zu erstellen. ‚Sparkly‘ und ‚vibrant‘ werden hinzugefügt, um eine strahlende und dynamische Atmosphäre heraufzubeschwören. ‚–s 750‘ wird verwendet, um ein mittleres künstlerisches Niveau zu erreichen.

.
.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert