Entdecken Sie Whisper, das beste Speech-to-Text-Tool, das von OpenAI entwickelt wurde.

Whisper speech to text

Hallo Gesellschaft, hier ist euer bescheidener Diener Nicolas von AIonsultive.com!

.

Ahoi, heute ist ein Feiertag! Ich habe die Ehre, ja, das Privileg, Ihnen Whisper vorzustellen, dieses Wunder der Speech-to-Text-Technologie, das Ergebnis der unglaublichen Arbeit unserer Freunde von OpenAI. Sie wissen schon, diese Genies, die Powermonster wie ChatGPT, GPT-3, 3.5, 4 und den ganzen Rest der Familie hervorgebracht haben… Die kleine Geschichte besagt, dass sie ihre Seele an die Wissenschaft verkauft haben, aber das ist eine andere Geschichte!

.

Eine Transkription, die genauer ist als die Uhr eines Schweizers!

Was hat unser neuer Freund Whisper für uns? Nun, zunächst einmal gibt es dieses kleine Juwel schon seit über eineinhalb Jahren. Und was für eine Leistung! Er liefert Transkriptionen mit chirurgischer Präzision für all Ihre Sprachwünsche: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch… Er kann alles. Wenn Sie ein YouTube-Video oder eine Audioaufnahme auf Ihrem Smartphone in nur einem Wimpernschlag transkribieren müssen, kümmert sich Whisper um alles. Und das Beste: Er übersetzt es auch noch ins Englische. Perfekt, um die Freunde beim Aperitif zu beeindrucken

.

Auf in die wunderbare Welt von Whisper!

So, genug der Worte, schauen wir uns unsere tolle Entdeckung etwas genauer an. Die Übersichtsseite von Whisper ist ein wahrer Katalog technologischer Meisterleistungen: Transkriptionen von Reden, die schneller als das Licht sind, von Inhalten auf Französisch (aber ja, Sie wissen schon, diese Sprache mit ihren vielen unverständlichen Regeln), von K-Pop-Videos (ideal, um gleichzeitig tanzen zu lernen) und sogar von Worten, die mit einem Akzent gesprochen werden! Hut ab, Whisper!

Für Technikfreaks, die unter die Haube schauen wollen, bietet Whisper einen eigenen Bereich, der sich mit seiner internen Engine befasst. Tokens, Verschlüsselung, Entschlüsselung, alles ist dabei. Das klingt fast wie ein Kurs in Quantenmechanik, aber seien Sie beruhigt, Sie müssen kein Albert Einstein sein, um das grundlegende Werkzeug zu benutzen.

Anleitung zur Verwendung von Whisper

.

Auf die Plätze, fertig, los! Wir begeben uns auf eine spannende Reise in die Welt der Whisper-Nutzung. Zunächst einmal: Keine Panik, der Zugriff auf Google Collab ist kostenlos und ohne Einschränkungen möglich. Ja, Sie haben richtig gelesen, kostenlos. Also, wie geht das?

Hier ist der Link zum Tool: https://colab.research.google.com/drive/1d6QsX4M3ySzOESzypk0g4APyTRPY2nTV

Schritt 1: Wir überprüfen den Zugriff auf den Grafikprozessor in Google Collab.

Erster Halt, der Grafikprozessor auf Google Collab. Warum ist das so? Um unserer Transkription Flügel zu verleihen. Um das zu überprüfen, klicken Sie in der oberen rechten Ecke Ihrer Collab-Seite auf „Ausführungstyp ändern“. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf dem Grafikprozessor und dem Typ „T4“ befinden, dem Ferrari unter den kostenlosen Grafikprozessoren

.

Schritt 2: Man installiert die benötigten Bibliotheken.

Zweiter Halt, die Python-Bibliotheken. Keine Panik, ein kleines Skript in der ersten Zelle erledigt die ganze Arbeit für Sie. Es ist, als hätte man einen persönlichen Koch, der alles zubereitet, während Sie Ihren Aperitif genießen

.

Schritt 3: Wir konfigurieren den Sicherungsordner.

Dritter Schritt: Festlegen, wo Whisper all die wertvollen Transkripte ablegen soll. Google Drive oder ein anderer lokaler Ordner, die Wahl liegt bei Ihnen. Keine Sorge, wenn der Ordner nicht existiert, Whisper erstellt ihn für Sie. Ist das nicht schön?

Schritt 4: Man wählt sein Modell aus.

Vierter Schritt: Wähle dein Modell aus. Eine entscheidende Wahl, ähnlich wie die Wahl der Eissorte. Whisper bietet eine schöne Palette an, von „tiny“ bis „large“. Der „medium“ ist oft ein guter Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Präzision

.

Schritt 5: Wir wählen das zu transkribierende Video aus.

Fünfter Halt, das zu transkribierende Video auswählen. Ein YouTube-Video oder eine lokale Datei, das ist Ihre Entscheidung. Ein einfaches Kopieren und Einfügen für YouTube oder eine Auswahl aus der lokalen Datei, und das war's schon.

Schritt 6: Wir konfigurieren die Ausgabeoptionen.

Sechste Station: die Ausgabeoptionen. Wollen Sie ein reines Textformat oder ein strukturiertes Format wie JSON, VTT, SRT, TSV? Whisper passt sich Ihren Wünschen an

.

Schritt 7: Wir starten das Modell.

Siebter Schritt: Wir schalten den Turbo ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Zelle zu starten, und Whisper macht sich an die Arbeit. Ein bisschen Geduld und zack, schon haben Sie Ihre Transkription einsatzbereit

.

Schritt 8: Man analysiert und überprüft die Transkription.

Achter und letzter Schritt, ein kurzer Blick auf die Transkription. Whisper ist ein Profi, aber niemand ist perfekt. Ein paar kleine manuelle Korrekturen können nötig sein.

Whisper, unser Freund im Alltag

Whisper ist verblüffend einfach. Man braucht keine Python-Kenntnisse oder muss keinen Code basteln. Man wählt aus, klickt und los geht's. Sie erhalten eine Transkription, die so genau wie eine Schweizer Uhr ist und sofort verwendet werden kann.

Ein Werkzeug mit tausend Facetten

Whisper ist wie ein Schweizer Taschenmesser, es kann vielseitig eingesetzt werden. Sie möchten YouTube-Videos in verschiedene Sprachen transkribieren, Audioinhalte übersetzen, Notizen in Meetings oder Vorlesungen machen? Er ist für Sie da. Whisper ist der perfekte Begleiter für alle, die präzise und schnelle Transkriptionen benötigen. Und das alles, während Sie gemütlich Ihren Kaffee trinken. Was will man mehr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert